Orientierung für Trauergäste

Trauerkapelle

Menschen, die das erste Mal an einer Bestattung teilnehmen, können sich oft nicht vorstellen, wie diese abläuft und welche Verhaltensregeln hierbei zu beachten sind. Jede Bestattung umfasst in der Regel zwei Teile: eine Trauerfeier, die je nach Konfession gestaltet wird, und die Beisetzung des Sarges oder der Urne am gewählten Ort.

Den genauen Ablauf der Trauerfeier besprechen Sie mit Ihrem Bestatter. Wir vom Bestattungshaus Ebermann-Gaus stimmen dann alle Termine ab und kümmern uns um die gesamte inhaltliche und zeitliche Organisation.

Normalerweise wird bei einer Bestattung zuerst eine Trauerfeier abgehalten. Bei der Erdbestattung steht der geschmückte Sarg in der Trauerhalle. Während der Trauerfeier werden eine oder mehrere Trauerreden gehalten, in der die verstorbene Person gewürdigt wird. Das Ganze wird begleitet von Musik, die das Gesagte unterstreicht.

Nach der Trauerfeier begeben sich die Gäste auf den Friedhof, wo der Sarg oder die Urne der Erde übergeben wird. Begleitetet wird dies durch letzte Abschiedsworte. Üblicherweise wird mit einer kleinen Schaufel oder der Hand etwas Erde in das Grab geworfen. Möglich sind aber auch einzelne Rosen oder Blütenblätter. Im Anschluss wird den Angehörigen das Beileid ausgesprochen.

Das Grab wird anschließend verschlossen und mit Blumen und Kränzen geschmückt.

Bestattungen Silke Ebermann-Gaus

Feldstraße 1
31226 Peine

Tel.: 05171 / 25 8 25

E-Mail: info@ebermann-gaus.de
Internet: www.ebermann-gaus.de
Impressum | Datenschutz